Mit diesen Aktien können sie 2022 richtig durchstarten

Aktien

Mit einem Sparbuch, Tagesgeldkonto und weiteren festverzinste Anlageformen lassen sich kaum noch Zinsen erzielen. Aktien werden deshalb für immer mehr Privatanleger interessanter. Nach einem abrupten Einbruch der Märkte in den ersten Monaten dieses Jahres sind wieder steigende Kurse zu verzeichnen. Der folgende Beitrag informiert darüber, mit welchen Aktien Investoren im Jahr 2022 richtig durchstarten können.

Warum Aktienkurse im Jahr 2022 weiter steigen könnten

Die Wirtschaft befindet sich im Aufschwung und lässt Unternehmen höhere Gewinne erzielen. Ein Grund für steigende Aktienkurse ist die Entwicklung von verschiedenen Corona-Impfstoffen. Trotzdem haben noch nicht alle Aktien, die an den weltweiten Märkten gehandelt werden, ihr volles Potenzial entfaltet. Experten erwarten, dass der Euro Stoxx 50 bis Juni 2022 auf 4.300 Punkte und der DAX auf 16.500 Punkte steigen.

Aktien, mit denen Anleger 2022 durchstarten können

Um herauszufinden, welche Branchen an den Finanzmärkten weiterhin stark nachgefragt werden, müssen Unternehmen genauer betrachtet werden, dessen Aktienkurse bereits 2021 deutlich zugelegt haben. Experten erwarten, dass im Jahr 2022 die Kurse von Wertpapieren aus den Bereichen Industrie, Informationstechnologie und Nicht-Basiskonsumgüter steigen werden. Profiteure dieser Entwicklung sind Unternehmen, die in den Branchen Halbleiter, Maschinenbau und Chemie agieren. Der Branchenverband des deutschen Maschinenbaus erwartet zum Jahresende 2021 ein preisbereinigtes Wachstum von ungefähr 7 Prozent.

Aktien von Unternehmen, die in den Zukunftsbranchen Halbleiter, Big Data, E-Commerce und künstliche Intelligenz werden ihre hohen Wachstumsraten auch 2022 und darüber hinaus stabilisieren und weiter steigern können. Erfolgversprechend sind des Weiteren die Aktien von Unternehmen, die in sogenannten Nischen neue Märkte geschaffen haben.

Ebenfalls Chancen, 2022 mit Aktien durchzustarten, bietet die Branche Elektromobilität. Lohnend sind nicht nur die Wertpapiere von E-Auto-Herstellern, sondern auch von Unternehmen, die Ladeinfrastrukturen, Chips, Software und Batteriespeicher für E-Fahrzeuge entwickeln. Marktforscher haben errechnet, dass sich die Anzahl an E-Autos bis zum Jahresende 2028 auf eine Summe von 42,3 Billionen Euro verneunfachen könnte. Obwohl sich die Automobilhersteller aktuell mit Lieferengpässen im Bereich Halbleiter herumschlagen müssen, lohnt sich der Kauf von VW, Tesla und weitere Hersteller.

Top-Aktien zum Durchstarten 2022 bieten die Branchen digitale Zahlungen, Onlineshopping beispielsweise die Aktie MercadoLibre, Roboterchirurgiesysteme beispielsweise die Aktie Intuitive Surgical und erneuerbare Energien. Die Experten von Motley Fool sind fest davon überzeugt, dass Wertpapiere aus dieser Branche in den kommenden Jahrzehnten weiter an Wert gewinnen werden. Sie empfehlen zum Beispiel die Aktie des Unternehmens Brookfield Renewable, um mit Aktien 2022 voll durchzustarten. Aktuell betreibt dieses Unternehmen auf vier Kontinenten Solar-, Wind- und Wasserkraftwerke, die aktuell 27.000 Megawatt grünen Strom erzeugen.

Top-Nischenaktien zum Durchstarten im Jahr 2022

Jedes Unternehmen wird zunächst als kleines Start-up gegründet. Weil die Anzahl von Hacker-Angriffen und Datenstiebstahl seit Jahren kontinuierlich steigt, wird es für Unternehmen täglich wichtiger, sich vor derartigen Angriffen zu schützen. Deshalb können Aktien aus dieser Nische zum Durchstarten ebenfalls empfohlen werden. Eine dieser Top-Aktien ist die Okta Identity Cloud (A2DNKR). Das Unternehmen Okta aus San Francisco bietet externe und interne Komplettlösungen zur Erhöhung der IT- und Datensicherheit an. Bisher haben sich mehr als 10.000 Unternehmen weltweit für die Sicherheitslösung Okta Identity Cloud entschieden. Stellvertretend sollen an dieser Stelle 20th Century Fox, Nordstrom, Slack und JetBlue genannt werden. Das Ziel des Unternehmens Okta ist es, jedem Unternehmen die Anwendung dieser innovativen Technologien zu ermöglichen. Okta ist künftig zudem in der Lage, zufriedenen Bestandskunden weitere Tools zu verkaufen, sodass sich der Kurs dieser Aktie auch künftig weiter vervielfachen wird.