Girokonten ohne Schufa – das sind die besten Anbieter

Girokonto ohne Schufa

Die allermeisten Banken bzw. Kreditinstitute vergeben kein Girokonto ohne Schufa, der Antrag auf ein Girokonto wird deshalb abgelehnt. Allerdings bieten einige Banken Girokonten ohne Schufa bzw. ohne Bonitätsprüfung an.
Girokonten ohne Schufa haben allerdings in der Regel einige Nachteile, wie zum Beispiel höhere Gebühren, oder in gewissen Fällen eine eingeschränkte Nutzung (im Zusammenhang mit einer Kontoüberziehung etc.).

Ein Girokonto ohne Schufa

Um ein Girokonto ohne Schufa eröffnen zu können, muss also eine passende (Online)-Bank gefunden werden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob ein negativer Eintrag vorhanden ist oder nicht. Ein Girokonto ohne Schufa, wird auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt in die Datenbank der Schufa eingetragen bzw. aufgenommen. Bei solch einem Konto handelt es sich um ein Guthabenkonto, dies ist vor allem für jene Verbraucher interessant, für die eine reguläre Kontoeröffnung nicht möglich ist.

In der Vergangenheit versuchten immer wieder Anbieter aus dem Ausland, ihre Konten an Personen mit negativer Schufa zu vermitteln. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, nicht selten fallen bei solchen Konten von Anbietern aus dem Ausland horrende Gebühren an und zweifelhafte Geschäftspraktiken kommen erst nach Abschluss zum Vorschein. Es gibt mittlerweile einige deutsche und europäische Banken, die sich auf Girokonten ohne Schufa spezialisiert haben.

Tipps für ein Girokonto ohne Schufa

Das Norisbank Girokonto plus:

Dieses Konto wird von der Norisbank ohne Bonitätsvoraussetzungen an Kunden vergeben. Bei Bedarf erhält der Kunde sogar eine kostenlose Mastercard direkt und auf Wunsch kann auch ein Dispo vereinbart werden. Bei den allermeisten Girokonten ohne Schufa ist dies nicht möglich. Der Kontowechsel wird auf Wunsch des Kunden von der Norisbank durchgeführt, ein toller Service der für Kunden von Vorteil ist.

Darüber hinaus werden auch Zahlungsanbieter wie beispielsweise Stromanbieter etc., automatisch von der Norisbank über den Kontowechsel informiert. Bei der Norisbank gibt es also das Girokonto ohne Bonitätsvoraussetzung, eine Online-Banking-App, einen 24-Stunden Service und eine kostenlose Mastercard direkt.

Vorteile

+ Kontoeröffnung auch bei negativer Schufa
+ Banking-App
+ Dispo möglich
+ einfache Legitimation per Videoident-Verfahren
+ Verzinsung von Guthaben

Nachteile

– Nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland möglich
– Monatliche Gebühr von 7,90 Euro
– Nicht für Selbstständige

Das PayCenter Girokonto ohne Schufa

Von PayCenter gibt es ein schufafreies P-Konto mit einer Prepaid-Kreditkarte das sich “MeineGiroKarte” nennt. Sehr vorteilhaft ist der Pfändungsschutz, dieser schützt das Guthaben im Falle einer eintretenden Kontopfändung. PayCenter bietet seinen Kunden also ein Konto ohne Schufa-Auskunft, einen Pfändungsschutz durch das P-Konto, geschützte Sozialleistungen sowie geschütztes Kindergeld und sogar ein eigenes Pfändungskompetenz-Team.

Vorteile

+ Sehr einfache Kontoführung online
+ Girokonto auch bei negativer Schufa
+ Kontaktloses Zahlen möglich
+ Prepaid-Kreditkarte
+ einfache Legitimation per Videoident

Nachteile

– “Nur” Prepaid-Kreditkarte
– Kein Dispositionskredit möglich
– Jahresgebühr von 79 Euro

Das YuroPay Privatkonto ohne Bonitätsprüfung

YuroPay bietet seinen Kunden modernes Banking mit seinem innovativen Online-Konto. Dabei handelt es sich beim YuroPay-Privatkonto um ein Girokonto ohne Bonitätsprüfung.
Über das Online-Konto kann dieses von jedem Standort aus verwaltet werden und zusätzlich zum Konto, wird eine hochwertige Prepaid-Mastercard Gold angeboten. Mit dem YuroPay-Konto sind Überweisungen per SEPA möglich, die Verbuchung von Zahlungen und Gutschriften, Kontoeröffnung ohne Schufa und Bonitätsprüfung, keine Legitimation nötig.

Vorteile

+ Hochwertige Prepaid-Mastercard Gold inklusive
+ Kontoeröffnung auch bei negativer Schufa
+ Vollständige Online-Verwaltung des Kontos
+ Vollwertiges Girokonto mit eigener IBAN

Nachteile

– Nur Guthabenkonto, keine Überziehung möglich
– Relativ hohe Nutzungsgebühren, für SEPA-Überweisungen 3,50 Euro

Lesen Sie auch unseren Beitrag über Kredit ohne Schufaprüfung: Siehe hier