Kryptowährung Swipe (SXP) kaufen

SXPcard

Seit mit dem Bitcoin im Jahre 2009 die erste Kryptowährung öffentlich gehandelt wurde, haben sich viele Vertreter der Kryptos auf dem Markt platziert. Insgesamt finden sich derzeit rund 8.400 Vertreter der digitalen Währung auf dem Markt. Davon sind es knapp 1.000 Währungen, die einen Handelsumsatz von mehr als 10.000 US-Dollar am Tag erzielen. Jedes dieser digitalen Zahlungsmittel verfolgt ein eigenes Konzept, dass es einzigartig und teilweise vielversprechend macht. Auch Swipe, kurz als SXP bezeichnet, ist eine Kryptowährung, die auf den großen Handelsbörsen zu finden ist.

Wir empfehlen Swipe (SXP) auf Binance.com zu kaufen:

Binance

Was ist Swipe?

Swipe ist eine Kryptowährung, die auf der Liste der 100 Kryptowährungen mit höchster Marktkapitalisierung steht. Anders als beispielsweise der Bitcoin besteht bei Swipe Tokens keine Möglichkeit zum Mining. Das bedeutet, sie können lediglich gekauft, nicht aber generiert werden.

Gegründet wurde die Währung von der Vibial Group mit John Khenneth als COO. Eine Vielzahl an Entwicklern, Ingenieuren und Marketing-Mitarbeitern steht hinter der neuen Kryptowährung, die seit Juli 2020 in unbegrenzter Anzahl an Tokens zur Verfügung steht.

Swipe fungiert als Bindeglied zwischen Fiat- und Kryptowährungen

Die Kryptowährung stellt eine Brücke zwischen den Fiat- und Kryptowährungen dar, eine Eigenschaft, die die digitale Währung an sich besonders macht. Um das zu erreichen, wird auf eine mobile Wallet, die Swipe-Tokens und eine Debitkarte gesetzt, die über die Kryptowährung finanziert wird. Die Wallet selbst fungiert als Zugriffspunkt auf das Swipe-Ökosystem und kann für die Speicherung und Verwaltung unterschiedlicher Vermögenswerte in Form von Krypto- und Fiat-Währungen genutzt werden.

Das, was die Währung so besonders macht, ist ihre weitreichende Nutzbarkeit. Sie wurde dazu entworfen, um von Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen genutzt zu werden. So können nicht nur Krypto-Experten, sondern auch Neulinge auf dem Gebiet von ihren Vorteilen profitieren. Insbesondere, dass mit ihrer Hilfe die Tokens einfach umgewandelt und anschließend direkt über die Debitkarte verwendet werden können, erhöht die Einsatzfähigkeit der Währung im täglichen Gebrauch.

Bei SXP handelt es sich um ERC-20 Tokens, was bedeutet, dass ihre Integrität durch die Ethereum Proof-Of-Work Mechanismen sichergestellt ist – einem massiven Netzwerk, das für seine Sicherheit bekannt ist. Ein zusätzlicher Versicherungsplan stellt sicher, dass die Swipe-Debitkarte über ausreichend Sicherheit verfügt und wann immer notwendig, der Zugriff durch die App eingeschränkt werden kann.

Wo kann man Swipe (SXP) Coins kaufen?

Die Swipe-Tokens sind nicht über Mining erhältlich, sondern können ausschließlich über unterschiedliche Kryptobörsen erworben werden. Aktuell sind die Tokens für den Handel an über 50 verschiedenen Börsen verfügbar. Auch große und seriöse Plattformen wie Poloniex, KuCoin und Binance bieten die Währung zum Handel an. Die Währung selbst ist gegen viele verschiedene Kryptowährungen gelistet, beispielsweise Tether, Bitcoin und Ethereum. Auch gegen Fiat-Währungen wie Koreanische Won, Euro und US-Dollar ist er gelistet, wodurch die Tokens mit Hilfe von unterschiedlichen Währungen eingetauscht werden können.

Wir empfehlen Swipe (SXP) auf Binance.com zu kaufen:

Binance

Dadurch sind sie deutlich einfacher einzutauschen als manch andere Währung. Ein vorheriger Umtausch von Fiat-Währung nach Kryptowährung ist nicht notwendig, was den Vorgang vereinfacht und einen schnellen und unkomplizierten Handel sicherstellt. Um die notwendige Sicherheit zu garantieren, ist es dennoch notwendig, im Vorfeld die entsprechende Registrierung zu durchlaufen, um in das Trading einsteigen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.