Die Chipotle Mexican Grill Aktie

Chipotle-Mexican-Grill

Dabei handelt es sich um eine amerikanische Restaurantkette. Sie erfreut sich großer Beliebtheit, weil sie ausschließlich lateinamerikanische Speisen anbietet. Dazu behören Chips mit Guacamole-Dip, Burritos, Tacos, etc. Das Besondere an dieser Restaurantkette ist, dass es nur Fleisch von glücklichen Tieren, ohne Antibiotika oder Stallhaltung verwendet.

Alle Zutaten sind frisch und von hochwertiger Qualität. Chipotle Mexican Grill grenzt sich von seinen Konkurrenten dadurch ab, dass die Restaurants als Erlebnis-Restaurants geführt werden. Das sind die einzigen mexikanischen Restaurants, bei denen der Gast zusehen kann, wie sein Essen in der offenen Küche, die mit Grillpellets befeuert wird, zubereitet wird.

Die Kette betreibt Restaurants in den USA, Kanada, Großbritannien und jetzt auch in Deutschland. 2600 Filialen sind eine stolze Armada, die im Vergleich zu anderen Ketten eine kleine, aber feine Produktpalette in verschiedenen Variationen anbietet. Darüber hinaus werden auch vegetarische Gerichte angeboten. Im Online-Store können Fans darüber hinaus T-Shirts, Kappen oder Trinkbecher erwerben.

Die Konkurrenz von Chipotle Mexican Grill

Mit Firmensitz in Denver, Colorado, mitten in einem der besten Viehzuchtgebieten der USA, begann Steve Ells 1993 seiner Idee mit einer Chilischote ein Gesicht zu verpassen und sie zu realisieren. Der Standort gleich neben der Universität war optimal gewählt. Seit 1997 ist McDonald’s beteiligt. Aufgrund der großen Beliebtheit erhöhte diese Kette die Beteiligung jährlich, sodass sie 2005 92 Prozent innehatte. Seit 2006 befinden sich die Aktien im Streubesitz institutioneller Anleger. Das Unternehmen erzielt ca. 4 Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr.

“Food with Integrity” steht bei Chipotle noch immer hoch im Kurs. Jedes Stück Fleisch ist hormon- und antibiotikafrei. Im Laufe der Jahre hat sich Chipotle selbst an der Shophouse Southeast Asian Grill in Washington D.C. sowie in Colorado an der Kette Pizzeria Locale beteiligt. Anstatt sich aufkaufen zu lassen, ist die mexikanische Kette bei andere Ketten eingestiegen. Seit 2019 gibt es auch in Frankfurt am Main eine Chipotle Filiale sowie acht in England und sechs in Frankreich. 2015 betrug der Umsatz bereits 4 Milliarden US-Dollar.

Wie sieht der Aktienkurs von Chipotle Mexican Grill aus?

Der Preis einer Aktie beträgt 1.085,00 Euro. Die Performance während eines Jahres liegt bei 49,87 Prozent. Das 52 Wochen Hoch steht bei 1.185,80 Euro. Die Marktkapitalisierung steht bei 30,36 Milliarden Euro. Die Aktie erfreut sich großer Beliebtheit. 2017 trat Steve Ells als CEO zurück, da es Kontroversen wegen seines immens hohen “Gehaltes” gab. Ells und sein Co-CEO Montgomery Moran bekamen an die 300 Millionen Dollar Gehalt.

Das war mehr als die CEOs von Boeing, Ford oder AT&T bekamen. Trotzdem wollte Ells 2017 noch mehr. Als die Aktionäre dies verweigerten, zog er sich zurück. Die Aktie selbst wird zwar demnächst nicht großartig steigen, ist aber eine gute, stabile Investition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.