Tipps für ein Business Aufbau im Ausland

Make Things happen

Eine Firma im Ausland zu gründen, bringt oft viele Vorteile mit sich. Dennoch gibt es auch, vor allem bürokratische Hürden, die es zu nehmen gilt. Davon sollte man sich jedoch nicht abschrecken lassen. Der folgende Artikel fasst zusammen, worauf man bei einer Gründung einer Firma im Ausland achten sollte.

In welchem Land ist es möglich, eine eigene Firma zu gründen?

Grundsätzlich kannst du in jedem Land deiner Wahl dein eigenes Business beginnen. Am leichtesten jedoch ist die Gründung in einem EU-Land, weil dir das jede Menge an Bürokratie erspart. Wenn du EU-Bürger bist, kannst du in jedem EU-Land, ebenso in Norwegen, Island und Liechtenstein auch als Einzelunternehmer dein Business im Ausland gründen. Ebenfalls möglich ist es, eine Niederlassung oder eine Tochtergesellschaft einer bereits bestehenden Firma von dir in einem dieser Länder zu gründen.

Wenn du die Sprache beherrscht, in dem du deine Firma gründen möchtest, ist das natürlich von Vorteil. Sollte dies nur teilweise der Fall sein, wirst du eine professionelle Übersetzung für die Dokumente und Unterlagen brauchen. Auf jeden Fall solltest du dich gut über die Gegebenheiten im Land informieren, damit du abwägen kannst, ob eine Gründung im Ausland für dich sinnvoll ist, und auch den gewünschten Erfolg bringt. Bevor du dein Vorhaben also in Form eines Businessplanes umsetzen kannst, sind Recherchieren und Infos sammeln angesagt. Auch hier gilt die Devise: Nichts überstürzen, lieber bis ins Detail durchplanen.

Informiere dich ausführlich über das Land, in dem du dein Business gründen möchtest

Als erstes ist es wichtig, sich genau mit dem Land auseinanderzusetzen, in dem du deine Firma gründen möchtest. Dazu können folgende Fragen hilfreich sein:

  • Wie ist die wirtschaftliche Lage in diesem Land?
  • Ist die politische Lage dort stabil?
  • Wie sind die Zugangsbestimmungen zum dortigen Markt? Welche Geschäftspraktiken musst du dort beachten?
  • Welches Potential bietet dir der dortige Markt?
  • Welche Bedeutung haben die von dir angebotenen Produkte in diesem Land ?

Überprüfe die arbeitsrechtlichen Grundlagen in dem Land deiner Wahl

Hast du genug allgemeine Informationen über das Land gesammelt, wo du dein Business gründen willst, musst du genau über die arbeitsrechtlichen Grundlagen recherchieren. Grundsätzlich gilt: Information und Recherche im Vorfeld ist die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Projekt.

  • Musst du eine Arbeitserlaubnis beantragen, wenn ja, wie lange ist diese gültig?
  • Welche rechtlichen Bedingungen gilt es bei einer Firmengründung im Ausland zu erfüllen?
  • Gibt es internationale Abkommen in dem Land deiner Wahl?
  • Gibt es Handelsbeschränkungen, wenn ja, welche?
  • Informiere dich gut über Zoll- und Steuerbeschränkungen!
  • Benötigst du zur Firmengründung einen Wohnsitz im Land?

Regelungen für die Gründung einer Firma im Ausland

In den einzelnen Ländern herrschen oft unterschiedliche Bedingungen vor, um eine Firma gründen zu können. Die Anforderungen, die allen Ländern gemeinsam sind, sind folgende:

  • Die Firmengründung im Ausland soll innerhalb von 3 Tagen erfolgen
  • Die Eintragung der Firma und die Erledigung aller Formalitäten müssen online möglich sein.
  • Alle Verwaltungsschritte müssen über eine einzige Behörde abgewickelt werden können.

Erkundige dich über die Nutzung von Förderungen

Wenn du im Ausland dein Business gründen willst, erkundige dich im Vorfeld über Förderprogramme. Dazu gibt es mehrere EU-Fonds, die für dich in Frage kommen können. Auf der Homepage von Startup Europe kannst du Informationen dazu finden. Du kannst dort auch nach Investoren oder Partnerschaften für dein Business im Ausland suchen.

Die richtige Unternehmensstruktur für dein Business wählen

Die richtige Unternehmensstruktur zu finden, ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Zuerst soll die Unternehmensstruktur zu deinen Zielen passen. Weiters ist sie auch ein wichtiges Kriterium in Bezug auf die Steuern, die in diesem Land bezahlt werden müssen. Auch dahingehend solltest du dich genau im Vorfeld informieren.

Fazit: Eine Firmengründung im Ausland bedarf im Vorfeld gründlicher Informationssuche und Recherche. Es gibt auch Beraterfirmen, die dir bei der Gründung deiner Firma im Ausland behilflich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.