Ratgeber: Worauf sollte man beim Kunstkauf achten?

Originale Kunstwerke können die eigenen vier Wände in hohem Maße bereichern. Allerdings kann der Kauf von Kunstwerken durchaus mit einigen Anstrengungen verbunden sein. Schließlich handelt es sich bei Kunst immer um ein gewisses Investment. Doch heutzutage ist es gar nicht mehr allzu problematisch, bezahlbare Kunst online oder bei lokalen Händlern zu finden. 

Wird ein Raum mit einem neuen Kunstwerk ausgestattet, können das vorherrschende Ambiente und die Ästhetik entweder zerstört oder emporgehoben werden. Darüber hinaus besteht natürlich der Wunsch, ein Kunstwerk zu erwerben, das über viele Jahre Freude bereitet. Der nächste Kunstkauf sollte somit nicht unbedacht angegangen werden, schließlich gibt es dabei eine Vielzahl von Details zu beachten. 

Die Grundlagen des Kunstkaufes 

Im ersten Schritt gilt es, einige grundlegende Fragen zu beantworten, um den Auswahlprozess zu erleichtern. Beispielsweise sollte die Höhe des zur Verfügung stehenden Budgets festgelegt werden. Außerdem ist zu entscheiden, wo das neue Kunstwerk Platz finden soll. Viele Menschen interessieren sich darüber hinaus vorrangig für bestimmte Stile und Kunstbewegungen. 

Sind diese Fragen erst einmal beantwortet, wird es wesentlich leichter fallen, die Suche nach einem geeigneten Kunstwerk in Angriff zu nehmen – schließlich können so bereits Werke ausgeschlossen werden, die nicht den festgelegten Suchkriterien entsprechen. 

 

Das Budget 

Bei der Investition in Kunst sollte stets sichergestellt werden, dass das Geld bestmöglich angelegt ist. Wie viele andere sehr preiswerte Produkte auch, überzeugen günstige Kunstwerke in der Regel nicht durch ihre lange Haltbarkeit und Qualität. 

Hinsichtlich des Preises sollte im ersten Schritt bedacht werden, welche Materialien in welcher Qualität von dem Künstler für die Erstellung des Bildes verwendet wurden. Natürlich fällt der Preis für das Kunstwerk umso höher aus, desto hochwertiger die verwendeten Pinsel, die Leinwand und die Farbe, die genutzt wurde, sind. 

Darüber hinaus sollte sich stets bewusstgemacht werden, dass der Preis des Kunstwerkes ebenfalls von der Reputation des Künstlers abhängig ist. Handelt es sich um einen Künstler, der sich über einen angesehenen Ruf freuen kann und auf dem Kunstmarkt bereits fest etabliert ist, verfügen die Werke stets über ein gewisses Prestige. In der Regel fallen die Preise für Werke angesehener Künstler dann höher aus – allerdings ist die Wahrscheinlichkeit bei diesen auch größer, dass im Laufe der Zeit der Wert steigt und das Investment sich langfristig lohnt. 

Diejenigen, die nach einem qualitativ hochwertigen Kunstwerk für ihre vier Wände suchen, sollten ein Budget von circa 2.500 bis 5.000 Euro dafür einkalkulieren. Zu diesen Preisen sind herausragende Kunstwerke erhältlich, die von etablierten und talentierten Künstlern stammen. 

Soll eine Skulptur angeschafft werden, kann eine stärkere Variation der Preise festgestellt werden, da hierbei vor allem Material und Größe entscheidend sind. Die Preise für Skulpturen können so durchaus zwischen 300 und 10.000 Euro liegen. Wie bei den Gemälden auch, ist es ebenfalls im Bereich der Skulpturen ratsam, in solche zu investieren, die einen stabilen Wert aufweisen. Empfehlenswert sind besonders hochwertige Materialien wie Bronze oder Stein, da diese nicht sehr anfällig für Beschädigungen sind und über die Zeit nicht verfallen, rosten oder verblassen. 

Der Erwerb von Kunstfotografien kann darüber hinaus ebenfalls eine tolle Option darstellen, sollte weniger Geld für ein schönes Kunstwerk investiert werden. Eine großformatige und faszinierende Fotografie ist bereits für Preise unterhalb von 200 Euro erhältlich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.