Tipps für eine erfolgreiche Unternehmensübernahme

Unternehmen übernehmen

Eine Unternehmensübernahme kann ein spannender und herausfordernder Prozess sein. Sie bietet die Möglichkeit, das Unternehmen neu auszurichten, kann aber auch Risiken bergen. Vor allem, wenn Sie auf diesen Prozess nicht gut vorbereitet sind, gibt es einige Fallstricke, auf die Sie achten sollten. In diesem Blog geben wir Ihnen einige Tipps, damit Ihre Unternehmensübernahme ein Erfolg wird. 

Die Suche nach dem richtigen Kandidaten


Bevor der Prozess beginnt, ist es wichtig, einen geeigneten Kandidaten zu finden. Dies ist sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer von entscheidender Bedeutung. Schließlich will der Käufer das Unternehmen aus einem bestimmten Grund kaufen. Als Käufer wollen Sie im Vorfeld so viel wie möglich über das Unternehmen wissen, um später keine bösen Überraschungen zu erleben. Als Verkäufer hingegen möchten Sie den richtigen Preis für Ihr Unternehmen erzielen. Deshalb ist es wichtig, den richtigen Kandidaten sowohl für den Verkauf als auch für den Kauf eines Unternehmens zu finden.

Den Wert einschätzen


Um festzustellen, zu welchem Preis Sie ein Unternehmen kaufen oder verkaufen sollten, ist es wichtig, vorher eine Bewertung vorzunehmen. Bei einer Bewertung handelt es sich oft um die eigene Meinung. So kann ein Käufer den Wert Ihres Unternehmens höher einschätzen als andere Käufer, weil sie das Wissen über Ihr Unternehmen benötigen. Es gibt viele verschiedene Faktoren, die den Wert Ihres Unternehmens bestimmen. Möchten Sie den Wert Ihres Unternehmens selbst ermitteln? Dann machen Sie einen kostenlosen Test für das M&A Gutachten


Es ist wichtig, im Voraus zu wissen, welche Finanzierungsmöglichkeiten es für ein Unternehmen gibt. Darüber hinaus sollten Sie sich über die finanziellen Auswirkungen einer Übernahme im Klaren sein. Schließlich sollten Sie in der Lage sein, die Rückzahlungsverpflichtungen zu erfüllen. Je nach den Umständen des Käufers gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Finanzierung zu erhalten. Über Crowdfunding, ein Bankdarlehen oder durch Eigenkapital können Sie die Finanzierung erhalten, die Sie benötigen.

Vorsicht bei der Übernahme durch Freunde oder Familie


Die Übernahme eines Unternehmens von einem Freund oder der Familie mag anfangs ideal erscheinen. Das liegt daran, dass die Übernahme auch eine persönliche Seite hat. Oft werden dabei kleine Details übersehen. Auch können auf diese Weise Erwartungen geweckt werden, die nicht realistisch sind. Das Wichtigste bei dieser Art von Übernahme ist eine gute Kommunikation. Das hält das Verhältnis zwischen beiden Parteien gut und erhöht die Erfolgschancen.

Siehe auch  Was sind die Aufgaben von Immobilien Asset Manager?

Planen Sie eine Unternehmensübernahme? Dann wenden Sie sich an einen Spezialisten. So garantieren Sie das beste Ergebnis für Ihr Unternehmen.